Deutschsprachige Infosender weltweit


+++ Athen: Athina 9.84 seit Mitte September 2020 ohne deutschsprachige Kurznachrichten (weder als Text noch gesprochen)! +++ Bangkok: Deutsch bei Radio Thailand nur noch im World Service! +++ Quito: Medienmagazin der Andenstimme HCJB direkt aus Ekuador macht Sommerpause 2021! +++


Land Link zur Station Stream
Ägypten 0Radio Kairo »60«
Albanien




rtsh Radio Tirana
19.30 UTC

Radio Tirana »55«
Argentinien RAE Argentina al mundo »70«
Australien SBS Radio (Special Broadcast Service) 0
Belarus (Weißrussland) Radiostation Belarus
Belgien BRF 1 Eupen
BRF 2 Eupen
Bulgarien Radio Bulgarien »80« »Eingestellt!«
China China Radio International »55«
Dänemark Radio Skala.FM Aabenraa
Deutschland Deutschlandfunk
Deutsche Welle Portal
Radio HCJB: Arbeitsgemeinschaft HCJB e.V.
Ekuador Radio HCJB: Die Andenstimme (Quito) »Eingestellt!«
Frankreich
Radio France Internationale »Eingestellt!«
Griechenland Athina 9.84
Indonesien RRI Die Stimme Indonesiens
Iran Stimme der Islamischen Republik Iran (ParsToday)
Israel Kan Reka Israel (Jiddisch)
Italien Rai Südtirol
Kasachstan Radio Kasachstan - Qazaq Radiosy
Korea (Nord) Die Stimme Koreas
Korea (Süd) KBS World Radio
Kroatien Die Stimme Kroatiens
Liechtenstein Radio Liechtenstein
Luxemburg
RTL Hit-Radio
Namibia nbc Funkhaus Namibia
Hitradio Namibia
Österreich Ö1 • ORF
Paraguay Radio ZP-30 La Voz del Chaco Paraguayo
Polen Polskie Radio »Eingestellt!« »Wieder da!«
RADIOdienst POLSKA
Rumänien Radio Rumänien International
Russland
24 Stunden Livestream auf Deutsch aus Berlin und Moskau!
SNA Radio (ehem. Stimme Russlands) »85«
Schweden Radio Schweden »75« »Eingestellt!«
Schweiz Radio SRF 4 News
Slowakei Radio Slowakei International »25«
Slowenien Radio Si - Radio Slovenia International
Spanien Mallorca - Das Inselradio!
Radio Europa - Kanarische Inseln 0
Siesta Radio - Provinz Alicante
Syrien Radio Damaskus »45«
Taiwan Radio Taiwan International »30«
Thailand Radio Thailand »25« »Wieder da!«
Tschechien Radio Prag International »75«
Türkei Die Stimme der Türkei
Tunesien RTCI Radio Tunis Chaîne Internationale
Ukraine Radio Ukraine International
Ungarn mr4 Funkhaus Pécs/Fünfkirchen
USA WLC Radio (über Sender von WBCQ, Monticello, ME)
WYFR Family Radio (Oakland, CA)
Vatikan Radio Vatikan »90«
Vietnam
Die Stimme Vietnams ist auf Deutsch über den Flash-Player auf der VoV-Homepage (VoV5) um 15.30 und 21.30 UTC zu hören.
Die Stimme Vietnams »15«
  ›  Auslandsdienste   ›  Lokale Dienste   ›  Amtssprache D

Englischsprachige Infosender (Auswahl)

Land Link zur Station Stream
Australien ABC Radio Australia
Großbritannien BBC World Service
Indien AIR (All India Radio) World Service
Japan NHK World Radio Japan
Kanada RCI Radio Canada International
Südafrika SABC Channel Afrika
USA VoA Voice of America

Deutschsprachige Infoportale

INFOPORTALE - Deutschsprachige Internet-Infoportale (Text, Foto, Audio und Video) bieten seit der Einstellung ihrer offiziellen Auslandsdienste VRT Radio Vlaanderen Internationaal, die Deutsche Welle und das Schweizer Radio DRS an! Der RADIOdienst POLSKA, ein Portal unabhängiger Journalisten, berichtet seit April 2015 aus Polen über Polen. Der paneuropäische Fernsehkanal euronews. hat sein Radioprogramm leider 2019 eingestellt. TV-Livestream und Videos sind auf der Webseite des in Lyon ansässigen Senders weiterhin zu verfolgen.

Podcast

DEUTSCHSPRACHIGE PODCASTS
DÄNEMARK: Aufgefallen ist der wöchentliche, kurzweilige und dennoch professionelle Podcast "Das Bornholm-Magazin" der Internet-Plattform RADIO37 von der gleichnamigen Insel in der Ostsee. Seit Januar 2020 gibt es diesen Podcast mit Berichten aus und über die dänische Sonneninsel Bornholm. Im Januar 2021 wurde das Programm mit einer großen Resonanz erstmals versuchsweise auch auf Kurzwelle 6070 kHz beim Sende-Dienstleister Channel 292 ausgestrahlt. Anzuhören ist der Podcast auf der Homepage von RADIO37, zahlreiche Apps und als RSS-Feed.
AUSTRALIEN: Australien Podcast
Der Podcast zum Kennenlernen, Erobern und Träumen.
Ergänzende Infos auf der Homepage. Zum RSS-Feed.
BRASILIEN: A Hora Alemã Intercomunitária (AHAI) - die Deutsche Stunde der Gemeinden - wird wöchentlich von etwa zwei Dutzend brasilianischen Lokalsendern übernommen. Infos auf der Homepage. Zum RSS-Feed.
SLOWAKEI: Karpatenfunk - Podcast des Magazins KARPATENBLATT
Interviews und Geschichten nicht nur für die deutsche Minderheit.
Ergänzende Infos auf der Homepage. Zum RSS-Feed.
USA: Notizen aus Amerika
Ein monatlicher Podcast über Menschen und Ideen aus den USA.
Links und ergänzende Infos auf der Homepage. Zum RSS-Feed.
(... wird fortgesetzt!)
Plautdietsch Radi‪o

PLAUTDIETSCH - "Mennoniten sind eine evangelische Freikirche, die auf die Täuferbewegungen der Reformationszeit zurückgeht. Der Name leitet sich von dem aus Friesland stammenden Theologen Menno Simons (1496 - 1561) ab. Verfolgungen und rechtliche Beschränkungen in Europa führten vor allem zwischen etwa 1715 und 1815 zur Auswanderung von Mennoniten und anderen Täufern nach Osteuropa und Nordamerika. Trotz der Verfolgungen hat sich die Freikirche in Mitteleuropa durchgehend halten können. Heute haben sich die Mennoniten weltweit verbreitet und mit ihnen die plautdietsche Sprache. Plautdietsch ist die Sprache der Russlandmennoniten - im nordamerikanischen Sprachraum auch als Mennonite Low German (wörtl. Mennonitenniederdeutsch) bekannt. Es ist eine niederpreußische Variante des Ostniederdeutschen, die sich im 16. und 17. Jahrhundert im Weichseldelta herausgebildet hat. Weltweit sprechen etwa 500.000 Menschen Plautdietsch, in Deutschland haben etwa 200.000 Menschen eine plautdietsche Herkunft. Der größte Teil von ihnen ist in den 1990er-Jahren aus Nachfolgestaaten der Sowjetunion eingewandert: Etwa zehn Prozent aller Russlanddeutschen sind Russlandmennoniten. Für viele Plautdietsche ist Mehrsprachigkeit mit Englisch, Deutsch, Russisch oder Spanisch eine Selbstverständlichkeit. In Lateinamerika gibt es jedoch auch etwa 100.000 einsprachige Plautdietsch-Sprecher." [Quelle: Wikipedia]
Eine Übersicht der meisten Radiostationen, die in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika auf Plautdietsch (und gelegentlich in Hochdeutsch) senden, geben die jeweiligen Plautdietsch Radio-Apps, die bei Google Play oder im Apple App Store kostenlos erhältlich sind! Drei Beispiele:
Belize: ⏵De Stemm fa Belize - Bolivien: ⏵RCB San José - Kanada: ⏵De Brigj

WebSDR/KiwiSDR Empfangsstationen

WebSDR & KiwiSDR - Radio ganz ohne Empfänger und Antenne!
Bei WebSDR (Web = über das Internet zugänglich, SDR = Software Defined Radio) speist eine Empfangsanlage das, was sie auf Frequenzen im Kurz- und Mittelwellenbereich empfängt, live ins Internet ein und stellt die Sender so über eine Homepage für alle interessierten Zuhörer in Form eines visuellen Radiogerätes auf dem Computer zur Verfügung. Mittlerweile gibt es weltweit zahlreiche Empfangsstationen. Die Älteste (seit 2008) davon ist jene der »University of Twente« in den Niederlanden. Um die WebSDR-Seite der Universität nutzen zu können, ist in das dafür vorgesehene Feld zur gewünschten Sendezeit die Frequenz einzugeben, AM zu wählen und erwartungsvoll in den Äther zu lauschen. Voraussetzung ist ein HTML5-Browser, was heutzutage auf alle aktuellen Browser zutrifft. Frequenzen und Zeiten (in UTC) noch vorhandener Deutschprogramme sind in dieser Aufstellung gelistet. Wie mit einem echten Kurzwellengerät, dessen weltumspannenden Eigenschaften vielen Menschen gar nicht mehr bewusst sind - einschließlich sämtlicher Rausch-, Prassel- und Pfeiftöne - lassen sich Stationen aus allen fünf Kontinenten empfangen. Gerade im urbanen Umfeld machen Empfangsversuche mit WebSDR zweifellos Sinn, da sich klassisch-stationäre (Kurzwellen-) Empfänger gegen Störungen durch den hohen Grad an Elektrosmog in bebauten Gebieten erst behaupten müssen. Abhängig von Ausbreitungsbedingungen und/oder Entfernung zum Senderstandort kann bei geschickter Auswahl der KiwiSDR-Empfangsstation eventuell sogar noch eine Signalverbesserung erreicht werden.
Nachvollziehbare Empfangstipps für WebSDR und klassisches Kurzwellenradio!
Mit Hilfe von WebSDR/KiwiSDR (s. Beitrag oben) die Mittelwelle neu entdecken, das ist eine spannende Aufgabe, da der Frequenzbereich zwischen 526,5 kHz und 1606,5 kHz auch heute noch mehr zu bieten hat, als gemeinhin erwartet wird - sogar auf Deutsch (s. Beitrag im Anschluss!)

Mittelwelle ... und Deutsch geht doch!

Spannende Mittelwelle - Polskie Radio am frühen Abend um 18.30 Uhr MESZ auf MW 1386 in Deutsch über einen Sender in Litauen hören - niemals! Den tunesischen Rundfunk (rtci) nachts um 21.30 Uhr auf MW 963 kHz hören - unmöglich? Doch das geht! Polen z. B. über eine KiwiSDR-Empfangsanlage auf der schwedischen Insel Godland und Tunesien über eine Empfangsanlage auf der italienischen Insel Sardinien. Rumänien und Ungarn mit Sendungen für die deutschen Minderheiten und Holland mit deutschen Schlagern über viele Mittelwellen-Kleinstsender von wenigen Watt Leistung. All dies geht immer noch, obwohl die Ära deutscher Mittelwellensender offiziell bereits im Jahre 2015 ein Ende gefunden hat. ... und dazu ist nicht einmal ein eigenes Rundfunkgerät notwendig. Über das System der Web/KiwiSDR-Empfangsstationen kann man sich den Radiosendern gut nähern. Eine Liste deutschsprachiger Sendungen auf Mittelwelle hat Radi(((o)))Nachrichten als PDF-Datei zusammengefasst. Enthalten sind Audiostream-Adressen, SDR-Links, Homepage-Verweise und weitere Tipps.